Freiluft Ausstellung Artenschutz

München, 29. Juni 2021 (stmb). Am 12. Juli 2021 wird unsere Freiluft-Ausstellung am Franz-Josef-Strauß-Ring 4 in München eröffnet. Ergänzend dazu erscheint Mitte Juli die neue Broschüre „Artenschutz leicht gemacht – eine Handreichung für Bürgerinnen und Bürger“.

Titelbild der Broschüre "Artenschutz leicht gemacht"
© StMB

Vor fast genau zwei Jahren hat der Bayerische Landtag in seiner Sitzung am 17. Juli 2019 das Volksbegehren „Rettet die Bienen!“ angenommen und mit dem Beschluss gezeigt, dass Natur­ und Artenschutz in Bayern als gesamtgesellschaftliche Aufgabe ein echtes Herzensanliegen der Gesamtheit der Bevölkerung sind. Denn ein intaktes Umfeld und Nachbarschaften mit attraktiven Grün- und Freiräumen sind gerade in Zeiten der Pandemie wichtiger denn je.

Mit der ökologischen Aufwertung von Grünflächen durch Umstellung und Optimierung der Pflege entlang von Straßen, auf Dächern, an Fassaden und in privaten Gärten können wir die Biodiversität fördern, Artenvielfalt bewahren und den Klimaschutz vorantreiben.

Unter dem Motto „Artenschutz leicht gemacht“ geben wir Tipps und Anregungen für Alle, denn jeder kann etwas tun – im Garten des eigenen Hauses oder auf dem Balkon einer Mietwohnung.

Unsere Empfehlungen dafür haben wir jetzt in der Broschüre „Artenschutz leicht gemacht – eine Handreichung für Bürgerinnen und Bürger“ zusammengefasst, die ab Mitte Juli kostenfrei unter www.bestellen.bayern.de bestellt werden kann.

In unserer Freiluft-Ausstellung können Sie sich von 13. Juli bis 19. September bei einem Spaziergang durch unsere grüne Passage am Franz-Josef-Strauß-Ring 4 in München zusätzlich informieren und inspirieren lassen. Die dort gezeigten Infotafeln geben wertvolle Tipps für einfache Sofortmaßnahmen und für Ihre weitere Planung und Umsetzung. Gleichzeitig erfahren Sie etwas über unsere Bienen-Highways sowie die ökologisch optimierte Pflege der Flächen entlang der bayerischen Straßen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Das Video zur Eröffnung der Ausstellung mit Frau Staatsministerin Kerstin Schreyer am 12. Juli 2021 finden Sie hier.