Fachinformatikerinnen und Fachinformatiker - Systemintegration

Nach dem Haupt-, Mittel- oder Realschulabschluss bilden wir Sie in einem vielseitigen Beruf aus. An unseren Autobahndirektionen und Staatlichen Bauämtern bieten wir Ihnen verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten. Die Bayerische Staatsbauverwaltung arbeitet in qualifizierten Teams. Sie ist modern und effizient.

Wir erwarten

  • Spaß am Umgang mit Hard- und Software

  • technisches Verständnis und logisches Denkvermögen

  • Pioniergeist und Neugier auf neuen Entwicklungen

  • Freude am Arbeiten im Team

  • Engagement und Verantwortungsbewusstsein

Ausbildung

Die Ausbildung dauert drei Jahre und umfasst im Wesentlichen folgende Inhalte

  • vielseitige Tätigkeiten wie Netzwerkadministration und -überwachung, Betreuung der Server und  Arbeitsplätze, Konfiguration mobiler Endgeräte, Datensicherung, Projektarbeit, Fehlersuche und -behebung,

  • individuelle Arbeitsplatz- und Benutzerbetreuung inklusive Softwareverteilung sowie Unterstützung und Schulung der Anwender bei Fragen und Problemen,

  • Erhalt, Erweiterung und Optimierung der eigenen Netzwerkinfrastrukturen

  • Serverinstallation und -konfiguration für verschiedene Client-Server-Anwendungen (Windows und Linux)

Verdienstmöglichkeiten

Nach dem aktuell geltenden Tarifvertrag für Auszubildende der Länder (TVA-L) beträgt die Ausbildungsvergütung ab 1. Januar 2018

  • im ersten Ausbildungsjahr 936 Euro,

  • im zweiten Ausbildungsjahr 990 Euro,

  • im dritten Ausbildungsjahr 1.040 Euro

Wir bieten außerdem

  • anspruchsvolle und vielfältige Aufgaben

  • einen modernen Arbeitsplatz

  • aktive Gestaltungsmöglichkeiten

  • die Sicherheit des Arbeitsplatzes

  • Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

  • vielfältige Einsatz- und Wechselmöglichkeiten

  • lebenslange Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten

Bewerbung, Termine

Die Ausbildung beginnt am 1.September jeden Jahres. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung möglichst frühzeitig im PDF-Format und mit maximal 5 MB an eines der Staatlichen Bauämter oder Autobahndirektionen.

Bewerbungsunterlagen:

  • Motivationsschreiben

  • Lebenslauf

  • Zeugnis über bisherige schulische Leistungen

  • idealerweise Bescheinigungen über Praktika während der Schulzeit