Kind mit gelbem Bauhelm freut sich über Baukindergeld
© Shutterstock/Ollyy

Baukindergeld Plus

Das Bayerische Baukindergeld Plus wurde wie geplant zum 31. Dezember 2020 beendet. Die Richtlinie ist zum Jahresende 2020 außer Kraft getreten (siehe Nr. 11 Bayerische Baukindergeld-Plus-Richtlinie - BayBauKGPR). Eine Verlängerung ist nicht vorgesehen. Eine Antragstellung ist seit dem 1. Januar 2021 nicht mehr möglich.

 Für die Abwicklung (Antragsbearbeitung, Auszahlung) ist die Bayerische Landesbodenkreditanstalt (BayernLabo) zuständig. Aktuelle Informationen hierzu finden Sie auf der Internetseite der BayernLabo https://bayernlabo.de/eigenwohnraumfoerderung/baukindergeld.

Auch nach Beendigung des Sonderprogramms fördert der Freistaat Bayern im Rahmen des Bayerischen Wohnungsbauprogramms den Bau sowie den Erst- und Zweiterwerb von Eigenwohnraum in der Form von Einfamilienhäusern, Zweifamilienhäusern und Eigentumswohnungen mit zinsgünstigen staatlichen Baudarlehen. Haushalte mit Kindern können zusammen mit dem Darlehen einen Zuschuss erhalten. Im Bayerischen Zinsverbilligungsprogramm werden der Bau sowie der Erst- und Zweiterwerb von Eigenwohnraum mit zinsverbilligten Kapitalmarktdarlehen unterstützt. Diese Darlehen können auch zusammen mit Mitteln des Bayerischen Wohnungsbauprogramms gewährt werden.